| 
Impressum
 | 
Datenschutz
 | 
Karte
 | 
Kontaktformular
Startseite
News
15.04.2011
Sitemap
Sehenswertes
Führungen
Touristische Angebote
Kultur und Freizeit
Informationen
Übernachtung
Gastronomie
Karte
Kontaktformular
Impressum
Datenschutz
Suche/Trefferliste

Saisonbeginn auf den Dornburger Schlössern

Arbeiten am Rokokoschloss pünktlich abgeschlossen

Ab dem 15. April 2011 sind die Dornburger Schlösser wieder geöffnet. Zum Saisonbeginn werden die laufenden Sanierungsarbeiten am Rokokoschloss beendet. Zudem bietet die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten mit dieser Saison eigene Veranstaltungen an und erweitert das dortige Führungsangebot.

Rokokoschloss – Dachsanierung und neue Ausstellungsräume

Am Rokokoschloss wurde das Dach saniert. In den Jahren 2003 bis 2005 waren die Fassaden und die Innenräume des Schlosses von der Klassik-Stiftung saniert worden. Nach der Übernahme durch die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten 2009 wurde nun eine vollständige Dachsanierung notwendig. Die undicht gewordene Schieferdeckung und die Dachentwässerung wurden erneuert. Zuvor musste die Dachkonstruktion stellenweise stabilisiert werden. Die Dachspitzen wurden restauriert und wieder aufgesetzt.

Im Rokokoschloss können künftig Wechselausstellungen gezeigt werden. Dazu wurde das Dachgeschoss ausgebaut. Historische Dielenböden, Türen und Fenster wurden aufgearbeitet. Vorhandene Putzflächen wurden restauriert und ergänzt. Restauriert wurden auch die Terrakottaöfen. Die Räume wurden für den Ausstellungsbetrieb ausgestattet.

Mit den Maßnahmen wurde im September 2010 begonnen. Es wurden insgesamt rund 400.000 Euro ausgegeben.

Das Rokokoschloss wurde zwischen 1736 und 1744 unter Herzog Ernst August von Sachsen-Weimar-Eisenach errichtet. Im Inneren bietet der Festsaal ein eindrucksvolles Zeugnis der Erbauungszeit. Vor allem im 19. Jahrhundert wurde das Lustschloss als Sommerresidenz des Hauses Sachsen-Weimar genutzt. Aus dieser Zeit stammt beispielsweise die Einrichtung des Speisesaals. Zahlreiche für Dornburg angeschaffte Ausstattungsstücke sind im Museumsrundgang zu besichtigen.

Veranstaltungen der Saison auf den Dornburger Schlössern

Für die Saison 2011 hat die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten das Veranstaltungs- und Führungsangebot erweitert.

An jeweils einem Samstag im Monat wird der Jenaer Gästeführer Christian Hill als Hofgärtner Carl August Christian Sckell durch die Schlossgärten führen. Sckell war von Großherzog Carl-August von Sachsen-Weimar-Eisenach 1824 mit der Gestaltung der Parkanlage am Renaissanceschloss beauftragt worden. Die erste Führung beginnt am 23. April 2011 um 14.00 Uhr an der Kasse im Renaissanceschloss.

Begleitend zum Dornburger Rosenfest vom 24. bis 26. Juni 2011 bietet die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten zwei Veranstaltungen an. Mit einem Konzert und einer Lesung soll an die wichtige Rolle Großherzog Carl Alexanders für Dornburg erinnert werden. Auf dessen regelmäßig am 24. Juni in Dornburg begangene Geburtstage geht die Tradition des Rosenfestes zurück.

Am Sonntag, dem 19. Juni 2011, findet um 19.00 Uhr im großen Kaisersaal des Alten Schlosses ein Konzert mit Werken von Franz Liszt und anderen Komponisten der Zeit Carl Alexanders statt.

An seinem Geburtstag, am Freitag, dem 24. Juni 2011, findet um 18.00 Uhr im Festsaal des Rokokoschlosses eine Lesung statt. Auf dem Programm steht der Briefwechsel zwischen Carl Alexander und Hans Christian Andersen. Zudem wird das Andersen-Märchen „Die Nachtmütze des Hagestolzes“ gelesen, das der Dichter dem Großherzog persönlich widmete.

Kartenreservierungen für beide Veranstaltungen sind bei der Schlossverwaltung Dornburg (Tel: 036427/21 51 30, Mail: schlossverwaltung@dornburg-schloesser.de) möglich.

AUSGABE C VOM 4. APRIL 2011, THÜRINGER SCHLÖSSER INFORMATIONEN, PRESSEDIENST DER STIFTUNG THÜRINGER SCHLÖSSER UND GÄRTEN
©2014 by Dornburg-Tourist - Letzte Aktualisierung 20.05.2014
    top